Jubiläum unserer Leichtathleten


(Aus Herzogtum.direkt.de:)

Spaß an Bewegung – Krummesser Leichtathleten feiern fünfjähriges Bestehen ihrer Sparte



Krummesse (aa). Alljährlich feiern die Leichtathleten des Krummesser SV ein Sommerfest, das dieses Jahr ein ganz besonderes ist. Seit fünf Jahren gibt es jetzt die Sparte der Läufer, Springer und Werfer und weist dabei eine ganz beeindruckende Bilanz auf.

Vor fünf Jahren machte Nicole Finck ihren Trainerschein und belebte damit nach Jahren der Pause die Leichtathletikabteilung des Krummesser SV. „Anfänglich fehlte mir einiges an Wissen“, so die engagierte Trainerin, die ihre Heimat im Langstreckenlauf hat. Doch mit zahlreichen Fortbildungen durch den Schleswig-Holsteinischen Leichtathletikverband (SHLV) füllte sie diese Wissenlücken auf. „Mittlerweile bieten wir bis auf Hammer- und Diskuswurf fast alle Disziplinen an“, bilanzierte Finck im Jahre der Jubelfeier.

Noch beeindruckender ist allerdings das Wachstum der Krummesser Truppe. Zum Neuanfang wurde mit einer Gruppe von fünfzehn Kinder im Alter von sechs bis acht Jahren begonnen. Nach nur fünf Jahren können die Krummesser drei Gruppen mit einer Altersspanne von sechs bis 20 Jahren vorweisen. Die Anzahl der Mitglieder hat sich auf die stolze Zahl von 90 Aktiven erhöht. Unterstützt und ergänzt wird Nicole Finck mittlerweile von ihren Trainerkolleginnen Petra Schwartz und Birgit Zander. Aktuell könne man sogar eine vierte Gruppe aufmachen, es wären genugend Interesseten da beziehungsweise eine Nachrückerliste entsprechend lang.

Doch worin liegt das Geheimnis des großen Zulaufs an Krummesser Leichtathleten, schließlich handelt es sich nicht gerade um eine Trendsportart? Ein Stückchen kam man dem Erfolgrezept während des Sommerfests näher. Vor zahlreichen Gästen, zu denen neben Geschwisterkindern, Eltern und Großeltern auch Vertreter des Kreisleichtathletikverband (KLV) Herzogtum Lauenburg und Lübeck zählten, führte das Team um Nicole Finck mehrere Tanzchoreografien auf. Verkleidet als Villagepeople oder Glamrockstars sorgten die Kids und ihre Trainerinnen für einen bunten Unterhaltungsblock in der Sporthalle, bevor es zu Gegrilltem und kühlen Getränken nach draußen ging. „Der Spaß steht bei uns immer im Vordergrund, wir gucken immer mal wieder über den sportlichen Tellerrand hinaus und legen viel Wert darauf, als Team dazustehen“, beschrieb die Krummesser Trainerin ihr Konzept. Sie versteht das Leichtathletikangebot ihrer Abteilung eher im Sinne des Breitensports mit viel Spaß an Bewegung und ohne Drill zu Höchstleitungen.

Doch auch Talente, die höher hinaus wollen, haben im Team Finck gute Voraussetzungen. Dafür sorgen eine gute Kooperation und Zusammenarbeit mit der Talentförderung des KLV Lübeck sowie dem SHLV-Landestrainer Dirk Schulz.

Weitere Infos unter www.krummesser-sv.de.